Krankenhaus in Feuchtwangen – Blog

Beiträge, Artikel und News zum Thema

Archiv für die 'Allgemein' Kategorie

Ausfall der medizinischen Grundversorgung

Montag 23. Februar 2009 von Infopost

Ausfall der medizinischen Grundversorgung für die Bevölkerung

Heute bestand für ein Teil des Dinkelsbühler Krankenhauses Aufnahmestopp.

Wie könnte die medizinische Grundversorgung der Bevölkerung aufrecht erhalten werden, wenn ein drittel des Verbundklinikums geschlossen würde, beim zweiten drittel ein Aufnahmestopp besteht und das letzte drittel überfüllt wäre?

Kategorie: Allgemein | Keine Kommentare »

Executive ergreift die Initiative

Mittwoch 18. Februar 2009 von Mr. X

Ausführende Gewalt greift ein!

Weil zwei Demonstrantinnen ein Plakat unteranderem mit der Aufschrift „Pfeifen“ am 16.02.2009 zur Demonstration präsentierten, handelte die Feuchtwanger Executive nach längerem Zögern vorbildlich und unterband diese Aktion. Selbstverständlich stellte diese auch noch eine präsentative Anzeige.

Die auf dem Plakat betroffenen Personen aber sehen von einer Anzeige ab (Respekt und vielen Dank) und nehmen die Aktion gelassen.

Wie würde wohl ein „executives Handeln“ an den vielen Faschingsveranstaltungen aussehen, wo doch einige Persönlichkeiten wirklich richtig hart rangenommen werden?

Kategorie: Allgemein | 1 Kommentar »

Gehalt von Hr. Geschäftsführer

Mittwoch 18. Februar 2009 von didi

Weiss eigentlich der Geschäftsführer, daß wenn das KH Feuchtwangen geschlossen wird , daß  dann auch sein Gehalt um ein Drittel gekürzt werden sollte, denn er hat ja dann nur noch Arbeit für zwei Krankenhäuser.

Kategorie: Allgemein | Keine Kommentare »

Unverschämtheit

Dienstag 17. Februar 2009 von Jojo

Wenn man die Rede gestern auf der Demonstration gehört hat muss man sich fragen was man den Politiker noch glauben soll. Auf der einen Seite wird behauptet dass man Nachts gar nicht mehr schlafen kann wegen der bevorstehenden Schließung des Krankenhauses, und auf der anderen Seite ist es vor Wochen schon fast beschlossene Sache.
Ein Unding ist es auch, dass so spät reagiert wurde als der Chefarzt krank wurde. An dieser Stelle noch mal Gute Besserung.
Krank wird leider jeder einmal, auch ein Herr Prossel und ein Herr Schwemmbauer. Hoffe dass sie dann eine schnelle ärztliche Versorgung bekommen und nicht von Krankenhaus zu Krankenhaus gefahren werden.
Es ist schon eine Unverfrorenheit die Innere Abteilung von einen einzigen Mann abhängig zu machen. Und dann noch zu behaupten, es wurde alles getan. Seit September letzten Jahres war der bisherige Chefarzt krank und ist noch im Krankenstand. Und dann die Frechheit zu besitzen und zu sagen, das kam alles überraschend. Das ist genauso wie Weihnachten jedes Jahr überraschend kommt.

Kategorie: Allgemein | Keine Kommentare »

Enttäuscht von Landrat Schwemmbauer

Dienstag 17. Februar 2009 von Patient

Ich war gestern auch auf der Demonstration und ich war begeistert wieviel Leute dort anwesend waren.
Allerdings muss ich sagen, war ich enttäuscht von der Rede des Herrn Schwemmbauer. Er hat nichts neues verkündet was wir nicht schon aus der Zeitung her wussten. Er hat komplett seine Rede vom Zettel abgelesen und war nicht im Stande frei zu reden. Das sollte einem zu Denken geben.
Gute Politiker können das, wobei sie manchmal eine Stunde reden und nichts gesagt haben.
Alles im allem waren die meisten von Schwemmbauer enttäuscht, für mich machte er auch den Eindruck dass es ihm egal ist was mit dem Feuchtwanger Krankenhaus passiert, als wenn das Ganze ein Klotz am Bein wäre.

Kategorie: Allgemein | Keine Kommentare »

Mister Wong Webnews Icio Oneview Linkarena Favoriten Seekxl Folkd Yigg Del.icio.us MyTagz Yahoo Google Blogmarks Technorati Alltagz Tausendreporter Windows Live Favorites SEOigg Facebook SOFTigg