Krankenhaus in Feuchtwangen – Blog

Beiträge, Artikel und News zum Thema

Executive ergreift die Initiative

Mittwoch 18. Februar 2009 von Mr. X

Ausführende Gewalt greift ein!

Weil zwei Demonstrantinnen ein Plakat unteranderem mit der Aufschrift „Pfeifen“ am 16.02.2009 zur Demonstration präsentierten, handelte die Feuchtwanger Executive nach längerem Zögern vorbildlich und unterband diese Aktion. Selbstverständlich stellte diese auch noch eine präsentative Anzeige.

Die auf dem Plakat betroffenen Personen aber sehen von einer Anzeige ab (Respekt und vielen Dank) und nehmen die Aktion gelassen.

Wie würde wohl ein „executives Handeln“ an den vielen Faschingsveranstaltungen aussehen, wo doch einige Persönlichkeiten wirklich richtig hart rangenommen werden?

Dieser Beitrag wurde erstellt am Mittwoch 18. Februar 2009 um 18:08 und abgelegt unter Allgemein. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Ein Kommentar über “Executive ergreift die Initiative”

  1. Wolfgang Grebenhof schrieb:

    Die eigenmächtige Konfiszierung des Transparentes durch den örtlichen Sheriff stellt einen unerträglichen Eingriff in die Meinungsfreiheit, eines der höchsten Güter unserer Demokratie, dar. Wenn Verantwortliche, die ganz offensichtlich – ob aus Unvermögen oder aus Kalkül – versagt haben, nicht mehr als Pfeifen bezeichnet werden dürfen, dann ist es nicht mehr weit her mit der viel gepriesenen „Liberalitas Bavariae“. Die Bürger sind in puncto Krankenhaus belogen und betrogen worden – aber sie sollen die dafür Verantwortlichen bitteschön nur mit verbalen Samthandschuhen anfassen. Sie werden sich aber nicht mundtot machen lassen – ob es der örtlichen Exekutive nun passt oder nicht.

Kommentar schreiben

*

Mister Wong Webnews Icio Oneview Linkarena Favoriten Seekxl Folkd Yigg Del.icio.us MyTagz Yahoo Google Blogmarks Technorati Alltagz Tausendreporter Windows Live Favorites SEOigg Facebook SOFTigg